Anja, 24, Studentin

Schöner Overall, aber müsstest du beim momentanen 90s Revival nicht eher eine Jeans Latzhose tragen?

Nein, dem Latzhosen-Trend werde ich wohl nicht folgen. Ich bin generell nicht überdurchschnittlich trendorientiert, sondern picke mir vielmehr heraus was mir gefällt und kombiniere es individuell mit aktuellen und Vintage Teilen.

Gibt es denn Trends aus den 90s denen du etwas abgewinnen kannst?

Klar. Eigentlich bin ich eher 80s Fan, aber gerade das man heute Trends aller Modebewegungen miteinander kombinieren kann macht es so spannend, finde ich. Ich mag z.B. die cropped Shirts aus den 90ern und Bodysuits, sowie den ultimativen Beverly Hills 90210 Blue Jeans Look. Viele, eigentlich untragbare, 90s Trends sind in Kombination mit neuen Teilen super.

Zurück ins aktuelle Jahr, was war dein bisheriges Highlight 2011?

Großereignisse und Reisen stehen erst noch aus. 2011 verspricht aber ein spannendes und produktives Jahr zu werden, mein Wochenende hier in Düsseldorf war auf jeden Fall schon mal ein Highlight.

Ach du kommst gar nicht aus Düsseldorf?

Nein, ich komme eigentlich aus Hamburg, wo ich Kommunikationsdesign studiere und nebenher an freien Projekten arbeite.

Und was erwartest du von der zweiten Jahreshälfte?

Erst mal freue ich mich darauf im Juli wieder nach Stockholm zu fliegen. Die Stadt inspiriert mich sehr und ist praktisch zu meinem zweiten Zuhause geworden. Außerdem stehen im zweiten Halbjahr noch einige aufregende Projekte an und zu guter Letzt hoffe ich, dass es mich auch sehr bald wieder nach Düsseldorf verschlägt.

Dieses Interview gibt es auch in Print. Zu finden in der aktuellen Ausgabe der Prinz Düsseldorf.

Anjas Outfit

Das ist einfach, der Jumpsuit und die Schuhe sind von Weekday. Den Armreif habe ich auf dem Flohmarkt erstanden.